Tipps für KMUs und Selbstständige: Schnelle Finanzierungen zu fairen Konditionen

0
42
KMU Finanzierungen
@ SergPoznanskiy, depositphotos.com

Mittelständische Unternehmen leiden an einem enormen Finanzierungsdefizit, das meist jegliche Wachstumschancen verhindert. Warum ihnen der Zugang zu Finanzierungen so oft erschwert wird und wie FinTechs die ideale Alternative zum Bankenkredit bieten.

Banken stellen sich quer

Bei der Kreditvergabe herkömmlicher Banken werden kleinen und mittelständischen Unternehmen viele Hürden gestellt. Somit bekommen sie oft nicht die Finanzierungshilfen, die sie benötigen, um Wachstumschancen realisieren zu können. Doch warum wird ihnen der Zugang zu Fremdkapital von traditionellen Banken oft so erschwert?

Das hängt zum einen mit den strengen Bankregulierungen und der andauernden Niedrigzinspolitik zusammen. Zum anderen aber vor allem auch mit den veralteten Systemen herkömmlicher Banken. Durch die überholten Vorgehensweisen ist die Kreditprüfung kleinerer Firmen für sie oft zeitaufwändiger und komplizierter als die größerer Unternehmen. Da die angefragten Finanzierungssummen in der Regel allerdings deutlich geringer sind, ist die Kreditvergabe an kleinere Unternehmen für Banken meist nicht so attraktiv. Das Resultat sind hohe Zinsaufschläge und Anforderungen an Sicherheiten, die für Unternehmen dieser Größe nur schwer zu erfüllen bzw. akzeptieren sind. Für viele mittelständische Firmen bedeutet diese Finanzierungslücke, dass sie ihre Unternehmen trotz wirtschaftlich guter Situation, nicht ausweiten und vergrößern können. Es hat sich nämlich gezeigt: Mittelständischen Unternehmen fehlt es nicht an Investionswillen, lediglich an Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten.

FinTech: Die Digitalisierung als Finanzierungshilfe

Digitale Finanz-Start-ups haben dieses Problem schon vor Jahren erkannt und bieten dieser Unternehmergruppe gute Alternativen. Die innovativen Produkte dieser technologiebasierten Unternehmen sind oft genau an die Bedürfnisse individueller Firmen angepasst – dabei sind sie auch um ein Vielfaches schneller und flexibler als traditionelle Geldhäuser. Bei der Auswahl eines passenden Finanzierers fühlen sich viele Unternehmer anfänglich von der großen Auswahl an Angeboten erschlagen. Das ist nicht überraschend, denn 2016 wurden alleine in Deutschland über 1.800 Kreditgeber gezählt. Doch Dank verschiedener Vergleichsportale und Foren kann schnell ein vertrauenswürdiger und passender Anbieter gefunden werden. Eines dieser FinTechs ist iwoca, das wir im Folgenden genauer unter die Lupe nehmen werden.

Iwoca Customer
iwoca hat mit flexiblen Kreditlinien bereits 20.000 zufriedene Unternehmer unterstützt

Was bietet iwoca?

iwoca hat sich auf die Finanzierung kleiner und mittelständischer Unternehmen in Deutschland spezialisiert. Das 2012 gegründete Start-up hat die Vision, auch kleineren Firmen eine schnelle und faire Finanzierungsmöglichkeit zu bieten. Somit ermöglicht es vielen Unternehmen Wachstumschancen, die bisher nur Großkonzernen zugänglich waren.

Wie iwoca dem Club 20457 hilft, neue Projekte zu verwirklichen:

iwoca konnte schon über 20.000 Unternehmen unterstützen und gehört damit zu einen der am schnellsten wachsenden FinTechs Europas. Wie genau sich das FinTech von herkömmlichen Banken unterscheidet, wird im Folgenden kurz näher erklärt:

1. Schnelligkeit
iwocas Schnelligkeit wird in jedem Schritt des Finanzierungsprozesses sichtbar. Die Antragstellung ist extrem übersichtlich und kann daher online in nur 5 Minuten abgeschlossen werden. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Antragsteller dann auch schon eine Kreditentscheidung. Ist diese positiv, wird das Geld bereits nach weiteren 24 Stunden auf das Geschäftskonto überwiesen und steht dem Unternehmer zur Verfügung.

2. Flexibilität
Es ist dem Kreditnehmer überlassen, ob und wie viel der genehmigten Summe er in Anspruch nimmt. Auch was die Rückzahlung angeht, behält der Kunde die volle Kontrolle, da auch vorzeitige Tilgungen jederzeit kostenlos möglich sind. Das gleiche gilt für Aufstockungen, die ebenfalls gebührenfrei ganz einfach online beantragt werden können.

3. Transparenz
Ein weiterer Pluspunkt sind die Transparenz und der übersichtliche Service. Neben der pauschalen Verzinsung von 2 % pro Monat erwarten Unternehmer keine versteckten Kosten, da es weder Bearbeitungs-, Anmelde-, noch Auszahlungsgebühren bei iwoca gibt. Zinsen zahlen Kunden außerdem nur für die Tage, an denen das Geld auch tatsächlich bei Ihnen ist. Die Gesamtkosten, die bei der gewünschten Kreditsumme und Laufzeit anfallen, sind ganz einfach mithilfe von iwocas Zinsrechner einsehbar.

4. Geringe Mindestanforderungen
Für die Antragstellung werden nur wenige Dokumente benötigt, die direkt über die Webseite iwocas hochgeladen werden können. Digitale Technologien erledigen den Rest! Es werden weder Sicherheiten noch sonstige Anforderungen an den Kreditnehmer gestellt.

Fazit

Kleine und mittelständische Unternehmen bekommen von herkömmlichen Banken oft nicht die finanzielle Unterstützung, die sie brauchen, um Wachstumsvorhaben umsetzen zu können. Dabei waren laut laut KfW-Mittelstandspanel 2017 noch nie so viele Menschen in mittelständischen Unternehmen beschäftigt. Es ist gerade diese Unternehmergruppe, der wir den Erfolg der deutschen Wirtschaft zu verdanken haben.

Seit einigen Jahren kommen immer mehr FinTechs auf dem deutschen Markt zum Vorschein, die mit ihren Produkten diesen Unternehmen in ihren geschäftlichen Abläufen unterstützen. Viele von ihnen haben sich auf die Finanzierung kleinerer Firmen spezialisiert und können diesen so oft besser helfen. So auch das FinTech iwoca. iwoca hebt sich von herkömmlichen Banken in einer Vielzahl von Punkten hervor: es ist schneller, flexibler und übersichtlicher – trotzdem sind die Konditionen sehr flexibel und fair. Unterstützt werden Unternehmen jeder Branche mit Finanzierungen in Höhe von 1.000 € bis 100.000 € bei Laufzeiten bis zu 12 Monaten. Vorzeitige Rückzahlungen sind dabei jederzeit kostenlos möglich. Die Finanzierungsanfrage kann in wenigen Minuten online gestellt werden, innerhalb von 24 Stunden werden Antragsteller über Kreditentscheidungen informiert und nach nur weiteren 24 Stunden wird ihnen das Geld auf ihr Konto überwiesen.

Durch die geringen Mindestanforderungen an Sicherheiten und die flexiblen Konditionen, ermöglicht das FinTech vielen Unternehmen Zugang zu Finanzierungen, die sie von herkömmlichen Banken nicht gestattet bekommen könnten. Und die Kunden sind zufrieden! Auf dem Bewertungsportal Trustpilot.de erreicht iwoca einen Score von 9.7/10 Punkten bei über 1.000 Bewertungen.

Somit ist iwoca eine tolle Alternative für alle Unternehmen, die auf der Suche nach einer schnellen, flexiblen und übersichtlichen Übergangsfinanzierung sind.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here