Die Vorteile der mobilen Datenerfassung für diverse Branchen

0
5
mobile datenerfassung
@ royalty, depositphotos.com

Jedes Unternehmen setzt in der heutigen Zeit auf individuelle Systeme, Software-Lösungen und Hilfsmittel, um die Abläufe und Prozesse im eigenen Betrieb effizienter zu gestalten.

Die mobile Datenerfassung ist unter anderem in Abteilungen und Bereichen wie Handel, Lager, Transport und Verkauf genau die richtige Wahl. Mit einem passenden MDE Scanner ist es unkompliziert möglich, verschiedene Aufgabenbereiche zu kontrollieren und alle wichtigen Daten als Grundlage für Warenwirtschaftssysteme zu erfassen. Wichtig ist dabei vor allem die Auswahl des Betriebssystems. Ob Windows, Android oder proprietäre Systeme – dieser Beitrag gibt Aufschluss über die Vorteile der mobilen Datenerfassung sowie die verschiedenen MDE Betriebssysteme.

Was ist mobile Datenerfassung?

datenerfassung hardware
Mit der richtigen Hardware ist es möglich, Daten unabhängig vom Ort via MDE Lösung zu erfassen.

Die mobile Datenerfassung dient zum Erfassen von verschiedenen Daten. Dabei kann es sich um spezifische Waren- oder Bestelldaten handeln. Es ist eine Form der Betriebsdatenerfassung und erfolgt direkt am Entstehungsort. Die mobile Datenerfassung mit MDE Scanner (Datenerfassungsgerät oder auch MDE Gerät) bietet beispielsweise die Möglichkeit, Waren oder Artikel in dem Moment schon nachzubestellen, wenn sich der Verantwortliche noch im Lager befindet und die Bestände auf der Verkaufsfläche prüft. Es gibt verschiedene Geräte, die zur Erfassung genutzt werden können. Dazu gehören beispielsweise PDAs, Tablet-PCs, Scanner oder auch Smartphones. Mit einem MDE Scanner ist es möglich, verschiedene digitale Signaturen zu lesen. Ob Barcodes, Tastatur-Eingaben oder Transponder – mit dem passenden Gerät für die mobile Datenerfassung lassen sich diese Informationen problemlos herausfiltern. Entweder gelangen die Daten im Anschluss direkt an einen sogenannten Host-Rechner, zum Beispiel per W-LAN oder GPRS-Übertragung, oder sie werden im MDE Gerät zwischengespeichert und später per Docking-Station an das System übergeben.

Vorteile durch mobile Datenerfassung

In erster Linie dient die mobile Datenerfassung der Optimierung von verschiedenen Prozessen und Abläufen in einem Unternehmen. Ob im Transportbereich, im Handel oder Gesundheitswesen, überall sorgen die schnell erfassten Daten für eine Echtzeit-Datenkommunikation mit einem angeschlossenen System. In der Regel ist das MDE System nämlich an ein ERP oder WWS geknüpft. Dadurch sind die einzelnen Betriebsprozesse viel effizienter und reibungsloser zu koordinieren. Der berufliche Alltag wird durch die mobile Datenerfassung immens erleichtert. Die Daten werden zeitnah erfasst und können direkt bearbeitet und von verschiedenen Positionen im Unternehmen – auch im Außendienst – verwendet werden. Der größte Vorteil der mobilen Datenerfassung ist daher die maximale Transparenz für den eigenen Betrieb.

Unterschiedliche Möglichkeiten mit verschiedenen Betriebssystemen

Vorteile mit Android

android telefon
Android ist nicht nur im Bereich der digitalen Unterhaltungselektronik ein wichtiges Betriebssystem. Auch die mobile Datenerfassung nutzt Android für MDE Scanner.

Die mobile Datenerfassung ist auf Basis verschiedener Betriebssysteme mit einem MDE Scanner möglich. Häufig kommt das bekannte Android Betriebssystem infrage. Bekannt ist dieses von Smartphones und Tablets, allerdings ist es auch im professionellen MDE Einsatz sehr beliebt. Im Gegensatz zu den kommerziellen Gerätschaften bieten die Android-Geräte in der Industrie neben speziellen Scannern für Codes und Daten auch eine bessere Robustheit. Diese ist überall da nötig, wo der MDE Scanner sowohl Staub und Spritzwasser ausgeliefert ist als auch eventuell Gefahr läuft, aus einer gewissen Höhe herunterzufallen.

Android bietet inzwischen mehr Flexibilität und ein maximales Potenzial für die mobile Datenerfassung, was die Unternehmen sehr schätzen. Die Handhabung des Systems ist genauso einfach wie bei den mobilen Endgeräten, die auch im Privaten genutzt werden. Dadurch ist es natürlich teilweise unkomplizierter, einen neuen Mitarbeiter für das Android MDE Gerät anzulernen. Für viele Betriebe ist das Android Betriebssystem schon längst zum Standard bei den Eingabegeräten avanciert. Die Gründe dafür sind vor allem die verschiedenen Apps als auch die Funktionen, die zu einem optimierten Energieverbrauch beitragen. Des Weiteren bietet Android ein hohes Sicherheitslevel für Unternehmen, da es möglich ist, spezifische Daten durch Nutzererkennung zu separieren. Jeder Mitarbeiter kann beispielsweise seine eigene Oberfläche erhalten, um seine Arbeit zu verrichten. Des Weiteren unterstützten immer mehr Gerätschaften im Bereich der mobilen Datenerfassung das moderne Betriebssystem, weshalb sich Unternehmen mit Android für die Zukunft entscheiden.

Vorteile mit Windows

In vielen MDE Geräten kommt Windows als Betriebssystem zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen universalen Klassiker, welcher am häufigsten bei Scannern für die Industrie gewählt wird. Aktuell empfiehlt sich für mobile MDE Geräte und Handheld-Modelle die „Windows 10 IoT Mobile Enterprise“-Version, da sie speziell auf die kleinen mobilen Computer ausgerichtet ist. Vorteile dieses Betriebssystems sind natürlich, dass es seit jeher verwendet und daher auch unkompliziert zu benutzen ist. Darüber hinaus wird es von vielen Geräten aufgrund der langjährigen Verwendung akzeptiert. Viele ERP-Lösungen und Warenwirtschaftssysteme sind mit einem Windows Betriebssystem kompatibel. Gleiches gilt für Entwickler-Software. Darüber hinaus ist es problemlos bedienbar und hat in der aktuellsten Version eine sehr moderne Sicherheitsstruktur.

Bei vielen MDE Scannern mit Windows handelt es sich um moderne PDAs. Diese sind natürlich – im Gegensatz zu den Klassikern aus dem privaten Anwenderbereich – für den Industrie-, Handel- oder Logistik-Einsatz mit spezifischen Funktionalitäten erweitert. Dazu zählen unter anderem Eingabefelder, Tastaturen und Scanner für Barcodes oder RFID-Leser. Überdies sind natürlich auch diese Geräte auf staubige, schmutzige und eventuell nasse Umgebungen mit erhöhter Robustheit ausgestattet.

Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der mobilen Datenerfassung

datenerfassung
Ob in der Logistik, im Handel, in der Medizin oder Pharma-Branche, es gibt zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für MDE Scanner.

Wie kurz erwähnt bestehen viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten für die mobile Datenerfassung. Im Gesundheitswesen gelangen die MDE Scanner bereits sehr häufig zur Anwendung, beispielsweise zum Auffüllen von Regalen, bei der Inventur oder auch zum Nachweis von Lieferungen. Interessant könnte die mobile Datenerfassung auch für die ambulante Pflege sein, wie eine Wirtschaftlichkeitsanalyse der Leibniz Universität Hannover zeigt. Da die mobile Datenerfassung auch zu Digitalisierung von Unternehmensprozessen dient, ist die Technik in vielen verschiedenen Bereichen wie Transport, Handel, Logistik und Industrie anzutreffen.

Wichtig bei der Anschaffung ist, dass die MDE Lösung unabhängig von einem ERP- oder Warenwirtschaftssystem für Onlineshops, Unternehmen und Co. einsetzbar ist. Geschuldet ist das der Tatsache, dass es heutzutage zahlreiche Systeme von verschiedenen Herstellern gibt. Daher sollte gewährleistet sein, dass die MDE Lösung auf diverse Systeme übertragbar sowie an die individuellen Bedürfnisse der Kunden anpassbar ist.

Bildquellen:
pixabay.com © PublicDomainPictures (CC0 Creative Commons)
pixabay.com © mohamed_hassan (CC0 Creative Commons)
pixabay.com © Pexels (CC0 Creative Commons)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here