Donnerstag, September 24, 2020
Startups Unternehmertum Warum Sie eine neue Webseite für Ihr Unternehmen brauchen

Warum Sie eine neue Webseite für Ihr Unternehmen brauchen

Interessant

15 beste Dropshipping-Großhändler und Onlineshops aus China

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den bekanntesten chinesischen Großhändlern und Onlineshops, die u.a. das Dropshipping unterstützen und eine Bestellung über OnlineShops anbieten. Alle genannten...

Funktionen des Großhandels

Der Großhandel bildet eine Brücke zwischen Herstellern und Verbrauchern. Seine Kunden sind Einzelhändler, Weiterverarbeiter wie Industrie und Handwerk, sonstige Verarbeiter (Gastgewerbe) sowie gewerbliche Verwender...

Die Absicherung gegen Währungsrisiko

Dieses Risiko ist dem Auslandsgeschäft eigen. Es bezeichnet in erster Linie die Risiken, die aus der Unsicherheit über zukünftige Wechselkursentwicklungen entstehen können. Insbesondere die...

Risiken und Absicherung im Außenhandel

Kein Außenhandel ist ohne Risiko. Denn wie beim Inlandsgeschäft entstehen auch bei international getätigten Geschäften Risiken, die berücksichtigt werden müssen. Zu den bereits aus...

10 Dinge, die bei Eröffnung eines Dropshipping Onlineshops zu beachten sind

Es gibt vieles zu beachten, wenn Sie einen Dropshippig-Onlineshop eröffnen möchten. Ob die passende Shopsoftware oder die Auswahl der richtigen Großhändler, alles sollte gut...

So finden Sie kostenlos seriöse Dropshipping Händler und Adressen

Dropshipping wird immer beliebter. Suchen Sie bei Google nach Dropshipping, erhalten Sie auf den ersten Blick eine Reihe von Großhändlern und Portalen mit Kontakten,...

Das Erstellen einer Unternehmenswebsite kostet viel Zeit und Geld. Leider sparen zu viele an dieser wichtigen „Visitenkarte“ im Netz, denn die Website Ihres Unternehmens ist häufig der erste Kontakt, den ein potenzieller Kunde mit Ihrer Marke hat.

Zudem kann Ihre Webseite ein 24/7 „Verkäufer“ sein und zusammen mit den Sozialen Medien eines der leistungsstärksten Marketinginstrumente Ihres Unternehmens sein.

Daher ist es wichtig, dass Ihre Website den bestmöglichen Job macht und Ihr Unternehmen und Ihre Marke hervorragend repräsentiert. Nichts spiegelt eine Marke schlechter wider als eine statische und unprofessionelle Website.

Sie fragen sich schon länger, ob es an der Zeit für eine neue Webseite Ihres Unternehmens ist? Hier haben wir eine Liste mit den kritischsten Gründen für die Erstellung einer neuen Website zusammengestellt.

1. Ihre Website sieht veraltet aus

Wenn Sie Ihre Website nicht schön finden, dann können Sie davon ausgehen, dass sie Ihren Kunden erst recht nicht gefällt. Sie benötigen eine Website, die ansprechend ist, das Auge erfreut und Ihre Marke ideal zum Ausdruck bringt.

Ihre Website ist der erste Eindruck potenzieller Kunden! Und genau wie sich Kleidung und Elektrogeräte im Laufe der Zeit ändern, ändern sich auch Websites. Modernes Website-Design bevorzugt saubere, klare Linien und eine einfache Darstellung und darf nicht überladen und zu beschäftigt sein.

2. Ihre Website verwendet eine Vorlage

Die Verwendung einer Website-Vorlage kann verlockend sein, wenn es um das Budget oder die Verwaltung geht. Aber kostenlose oder billige Vorlagen stechen hervor wie ein Warnsignal. Nachteile von Vorlagen sind neben dem allgemeinen generischen Design die Inhaltsbeschränkungen, die Lizenzbeschränkungen, der aufgeblähte Code, schlechtes SEO und langsames Laden der Webseite. Ihre Firma ist einzigartig, richtig? Dann zeigen Sie dies auch nach außen!

3. Ihre Website ist schwer zu navigieren

Können Ihre Besucher mit zwei Klicks oder weniger finden, was sie brauchen? Ist Ihr Menü einfach und unkompliziert oder verwirrend? Mit der Entwicklung des Webs steigen auch die Erwartungen der Menschen an Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität. Webbenutzer fordern heute eine angenehme, effiziente Menüführung. Wenn Ihre Navigation auf den Best Practices des letzten Jahrzehnts basieren, verlieren Sie Besucher.

4. Das Laden Ihrer Website dauert viel zu

Wenn das Laden Ihrer Inhalte und Bilder zu lange dauert, verlieren Sie bereits in den ersten Sekunden viele potentielle Kunden. Webbenutzer haben keine Geduld mit langsam ladenden Websites und Suchmaschinen ganz besonders nicht. Google nimmt die Ladezeit in sein Suchmaschinen-Ranking auf. Dies bedeutet, dass nicht nur die Besucher mit Ihrer Website frustriert sind, sondern dass sie auch in den Suchmaschinen keinen hohen Stellenwert erreicht.

5. Ihre Website-Analysen und Suchrankings sind miserabel

Website-Analysen sind eine hervorragende Möglichkeit, die Effektivität Ihrer Website zu bewerten. Sie sollten sich jedoch nicht nur mit Seitenaufrufen und Besuchern befassen. Hat Ihre Website eine hohe Absprungrate? Ist die durchschnittliche Zeit des Besuchers auf den einzelnen Seiten extrem kurz? Haben Sie einen niedrigen durchschnittlichen Seitenaufruf pro Besuch? Dies können alles Indikatoren dafür sein, dass Ihre Website und Ihr Inhalt nicht funktionieren.

Was ist mit Ihren Suchrankings? Ist Ihre Website für die Keywords, mit denen Nutzer die von Ihrem Unternehmen angebotenen Dienste und / oder Produkte finden, gut eingestuft? Wenn nicht, wurde Ihre Website wahrscheinlich nicht richtig für die Suche optimiert oder verwendet SEO-Tricks der alten Schule, die nicht mehr funktionieren und nebenbei erwähnt beim Ranking auch noch bestraft werden.

6. Ihre Website ist nicht für Handys optimiert

Die meisten Nutzer des Webs nutzen heute mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Deshalb ist es enorm wichtig, dass Ihre Website für Handys geeignet ist. Laut Google bevorzugen fast 75% der Nutzer eine mobilfreundliche Website. Darüber hinaus gaben 50% der Befragten an, dass sie ein Unternehmen, auch wenn sie es mögen, seltener nutzen, wenn die Website nicht für Handys geeignet ist.

7. Ihre Website integriert keine sozialen Medien.

Soziale Medien sind zu einem integralen Bestandteil unserer Kultur geworden und sowohl für B2C- als auch für B2B-Unternehmen unverzichtbar. Daher sollte es auf jeden Fall in Ihre Website integriert werden. Ihre Social-Media-Profile sollten auf jeder Seite Ihrer Website prominent verlinkt sein, am besten in der Kopf- oder Fußzeile. Ihr Blog und die Produkte sollten zudem Social-Sharing-Schaltflächen verwenden, um das Teilen in sozialen Netzwerken zu vereinfachen.

8. Call to action!

Ihre Website dient dazu, potenzielle Kunden anzulocken und das Geschäft voranzutreiben. Eine effektive Call to Action (CTA) führt zu mehr Leads und Conversions für Ihre Website. Ein Aufruf zum Handeln liegt vor, wenn Sie einen Website-Besucher auffordern, eine bestimmte Aktion auszuführen. Diese spezielle Aktion kann darin bestehen, weitere Informationen oder eine Demo anzufordern, Ihren Blog zu abonnieren, ein Whitepaper herunterzuladen, sich für eine Veranstaltung zu registrieren oder einen Kauf zu tätigen. Unabhängig davon, welche Maßnahmen Ihre Besucher ergreifen sollen, müssen Sie dies auf Ihrer Website mithilfe von Grafiken, Schaltflächen, Bannern oder Links deutlich machen. Fast jede Seite Ihrer Website sollte einen klaren Aufruf zur Handlung aufweisen.

Fazit

Eine neue Webseite mag teuer sein, wenn sie jedoch professionell erstellt wird, ist sie die treibende Marketingmaschine Ihres Unternehmens und somit eine dringend notwendige Investition.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Empfohlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -Warum Sie eine neue Webseite für Ihr Unternehmen brauchen

Link-Tipps

Die besten SEO Tools zur Webseiten-Analyse und Optimierung

Professionelle Webseiten und Online-Shops sind auf ein sehr gutes Marketing angewiesen, damit die Seiten von potentiellen Kunden auch wirklich im Internet auf Anhieb gefunden...

Bitcoin kaufen – Einsteiger Tipps für Bitcoin und andere Kryptowährungen

Kryptowährungen basieren auf der Blockchain-Technologie, die eine Art dezentrale Datenbank für Transaktionen darstellt und ständig erweitert wird. Wie in einer Kette werden neue Elemente...

Die besten Freelancer Online-Plattformen für die IT-Branche

Es gibt mittlerweile zahlreiche Freelancer-Plattformen für alle Arten von Projekten. Einige dieser Projektbörsen bieten ihren Service kostenlos an, während andere hingegen kostenpflichtig sind. Virtuelle...

Aktuelle Shopsysteme -Webshop-Software und Mietshop-Tools im Überblick

Webshops bzw. Mietshops sind Shopsysteme, die bereits vorinstalliert sind. Sie sind kostenlos oder müssen für einen bestimmten Zeitraum angemietet werden. Mittlerweile bieten sie eine...

Die beste Onlineshop Software und eCommerce-Plattformen

Es gibt mittlerweile eine sehr große Auswahl an Onlineshop Software, so dass es oftmals schwer ist durchzublicken, welches Produkt das richtige ist. Für...