Sonntag, 13. Juni 2021

Technologietrends 2021

Unsere Welt und Gesellschaft wird immer schneller und moderner. Wöchentlich werden neue Sachen erfunden oder Innovationen vorgestellt. Von einem zum andern Tag sind neue Dinge angesagt oder out und dies weltweit durch die Globalisierung und Vernetzung der Menschen. Schon lange gibt es keine Trends mehr, die auf nationaler Ebene bleiben, da sie weltweit ihren Erfolg finden. Fast tägliche entstehen neue Trends, seien es Innovationen in der Technologie, angesagte Produkte oder lustige Challenges. Durch die Pandemie wurde die langersehnte Wichtigkeit der Digitalisierung in den Vordergrund gestellt und auch ihre Probleme wurden für die große Masse der Bevölkerung sichtbar. Auch in der Politik wird versucht die Digitalisierung voranzutreiben und so wollen auch wir einen Blick auf die Technologie Trends für 2021 blicken.

KI

Bereits bestehende Technologien werden 2021 weiterentwickelt oder nehmen an Präsenz in unsrem Alltag ein. So ist die Künstliche Intelligenz (KI) schon lange ein wichtiger Bestandteil der Technologie, indem immer mehr geforscht wird. Nicht zuletzt hat auch die Pandemie dazu angeregt Künstliche Intelligenzen in dem medizinischen Bereich einzusetzen. Sie können noch lange keine medizinischen Fachkräfte ersetzen, können ihnen jedoch behilflich seien. In Laboren bei Untersuchungen von Proben oder bei der Entwicklung künftiger Impfstoffe versprechen Künstliche Intelligenzen große Hilfe. Zudem gibt es momentan Forschungen zur Erkennung von Hustenformen durch künstliche Intelligenz. Die Vision ist es mithilfe einer App zukünftig verschiedene Formen des Hustens wie Asthma oder Keuchhusten durch Stimmmuster herauszufinden.

Auch können bei einfachen medizinischen Fragen Chatbots den Patienten und Patientinnen weiterhelfen. Unternehmen wie beispielsweise Amazon benutzen bereits teilweise bei Kundenfragen Chatbots. Chatbots können somit auch bei häufig gestellten Gesundheitsfragen eingesetzt werden, sind die Fragen jedoch zu komplex benötigt der Chatbot noch humane Hilfe. Dies kann zur Entlastung von Krankenhäusern, Ärzten und Ärztinnen oder dem Gesundheitsamt führen.




Streaming

Wenn man von Technologie Trends spricht darf man Apps uns soziale Medien nicht vergessen. Viele Menschen wenden sich von dem herkömmlichen Fernsehen ab und streamen ihre Lieblings Filme lieber. So sind Streaminganbieter wie Netflix extrem erfolgreich und auch fast jeder Fernsehkanal hat mittlerweile schon seine eigene Streaming App. 2020 veröffentlicht Disney seinen Streamingdienst Disney + auch in Deutschland und bereits dieses Jahr herrschen Gerüchte, dass Disney einen weiteren Streaminganbieter auf den deutschen Markt bringen möchte. Die Rede ist von dem amerikanischen Streamingdienst Hulu, jedoch gibt es noch keine genaueren Informationen diesbezüglich. Das Streamingangebot wird immer breiter und mit großer Wahrscheinlichkeit wird auch die Vielfalt in Deutschland in den nächsten Monaten größer.

Der amerikanische Streaminanbieter Paramount Plus hat angekündigt, dass er sich nicht nur im amerikanischen und skandinavischen Raum ausbreiten möchte, sondern auch in ganz Europa. Es gibt noch kein offizielles Datum, jedoch kann man in naher Zukunft mit diesem Streaminanbieter rechnen. Auch der Streamingdienst HBO Max von den Warner Bros Studios plant seine Erweiterung nach Europa in 2021. Ob sie dies dieses Jahr noch schaffen ist fraglich, da ihre Verträge mit Sky noch bis 2025 laufen. Sky und Netflix besitzen momentan noch Lizenzen von Serien und Filmen von HBO, somit könnte es zuerst ein eingeschränktes Angebot geben oder der Start wird verschoben, bis die Verträge und Lizenzen ausgelaufen sind.

Social Media

Auch das soziale Medium Tiktok genießt seinen Trend und wurde selbst regelrecht zur Trendmaschine anderer Trends. 2018 erschien die chinesische App Tiktok als Nachfolger der App musical.ly und erfreute sich schnell an einem extremen Wachstum. Durch den Algorithmus können auch kleine Kanäle schnell viele Aufrufe auf ihre Videos bekommen. So ist Tiktok beliebt für Vermarktung kleinerer Unternehmen, einzelner Produkten oder Vermarktung von Musik. Die Musik Charts werden oft von Songs die auf Tiktok trenden geführt und auch Trends über einzelne Produkte führen regelrecht zu ausverkaufen Regalen.

Die Pandemie hat auch viele Menschen dazu angeregt noch bewusster mit ihrem Konsum umzugehen und auch viel über die Auswirkungen auf die Umwelt nachzudenken. Apps wie Vinted trenden momentan und geben benutzen Anziehsachen neues Leben. Die Kritik an fast Fashion wurde in den letzen Monaten in der Jugend sehr laut und so wurde es regelrecht zum Trend Vintage Anziehsachen beim lokalen Second Hand oder Vintage Laden zu kaufen. Dies machten sich Apps wie Kleiderkreisel zu nutzen und vermarkteten ihr Unternehmen neu als Vinted. Dort können Nutzer*innen ihre alten Anziehsachen verkaufen oder günstig neue erwerben.

Nachhaltigkeit in der IT

Auch die IT geht mehr in die Richtung Nachhaltigkeit, da auch sie die Dringlichkeit von klimabewussten Änderungen sehen. Der Elektromüll ist gigantisch, da die Produkte entweder nicht lange halten oder die Menschen immer die neusten Innovationen besitzen möchten. Zudem wird der Elektromüll nur in Bruchteilen recycelt. Die GreenIT versucht Innovationen für einen besseren und futuristischeren Umgang mit der Umwelt zu entwickeln. Das Ziel der Green IT ist Ressourcen einzusparen, den CO2 Ausstoß zu verringern, Strom länger haltbar zu machen und zu recyceln. Die Anzahl von erneuerbaren Energien wächst stetig und soll zu einer nachhaltigen Energieversorgung führen und auch E-Autos finden immer mehr Zuspruch in der Gesellschaft. Auch die Produktion neuer Produkten soll umweltfreundlicher werden, somit könnten innovative IT-Systeme den Materialeinsatz nachhaltiger gestalten.

5G

Der künftige Ausbau von 5G Netzen kann langfristig den CO2 Ausstoß verringern. Mit dem neuen und schnelleren Mobilfunkstandard können größere Datenmengen schneller übertragen werde und somit wird Energie gespart. Momentan ist der vollständige Ausbau des 5G Netzes in Deutschland noch nicht erreicht und auch noch nicht für alle Geräte vorhanden. Um 5G zu nutzen benötigt man neue Geräte, die die entsprechende Technologie besitzen. So kommen immer mehr Handys mit 5G Technologie auf den Markt. Bei Apple fangen die Preise mit dem iPhone 12 bei 779€ and und hören je nach Gigabytegröße im 4 Stelligen Bereich auf. Samsung ist dort hingegen etwas billiger und bieten Handys mit 5G Technologie bereits ab 300€ an.

Immer mehr Anbieter wie Xiaomi oder OnePlus ziehen mit und bieten auch Handys mit 5G Technologie an. Durch die den Ausbau der 5G Netze können wir auch mit mehr Automatisierung in unsrem Alltag rechnen. Es wird die Kommunikation von Maschine zu Maschine revolutioniert und somit auch die Produktionsweise verändert. Zudem könnte mehr Autonomes Fahren gefallen in unserer Gesellschaft finden. Während der Pandemie wurde der Bund zwischen Mensch und Technologie enger, sei es zur Kommunikation oder im Einsatz für die Arbeit von Zuhause aus. Die Nachfrage nach indoor Freizeitbeschäftigungen stieg und somit auch die Nachfrage nach Technologien mit Extended Reality (XR). Prognosen sagen, dass XR in Zukunft unser Gesundheitssystem, Bildungssystem und Lebensart revolutionieren wird. Während der Pandemie konnte mithilfe von XR auch eine virtuelle Einkaufstour durchgeführt werden von Kunden und Kundinnen. Im medizinischen Bereiche konnten durch den Einsatz von Virtual Reality auch Symptome von Menschen mit Demenz simuliert werden und kann bei der Ausbildung von Pflegekräften eingesetzt werden. Auch Student*innen können während ihres Studiums dadurch ein größeres Verständnis für Krankheiten und Eingriffe erwerben.

Fazit

All diese Technologien gibt es nicht erst seit 2021, jedoch werden sie immer weiter revolutioniert. Sie bieten vor allem für aktuelle Themen wie die Klimakrise oder die Pandemie neue Wege der Bekämpfung an. Zum einen wird das Unterhaltungsangebot für die Menschen breiter, aber es entstehen auch wichtige Innovationen. Diese Innovationen bauen auf Vorkenntnissen auf und werden in diesem und in den folgenden Jahren revolutioniert. Wir blicken also in ein Jahr mit Hoffnung zur schrittweisen Bekämpfung des Klimawandels und der Pandemie durch Technologie.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 29

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × vier =

SOCIAL MEDIA

363FollowerFolgen

Neuste Artikel