Selbstständigkeit – eine Chance für mehr Selbstbestimmung im Berufsleben

Während in den USA die Selbstständigkeit ein hohes Ansehen genießt, sieht das Ganze in Deutschland anders aus. In den Vereinigten Staaten hält sich bis heute der Mythos, dass jeder vom Tellerwäscher zum Millionär werden kann. Die Menschen in Deutschland scheinen eher skeptisch gegenüber dem Unternehmertum zu sein. Damit einhergehend herrscht deutschlandweit an Mangel an Selbstständigen, insbesondere im Bereich der Wissensarbeit.

Es ist ein Negativtrend, der unter anderem wirtschaftsschädigend ist. Dabei bietet die Selbstständigkeit zahlreiche Vorteile gegenüber dem Angestelltenverhältnis. Zudem gibt es nicht nur Vorzüge für Existenzgründer. Auch die Gesellschaft und Wirtschaft profitiert von freiberuflichen Dienstleistungen. Freiberufler leisten einen wichtigen Beitrag für das kulturelle Leben. Freie Sänger oder Schriftsteller beleben die Kultur.

Die Selbstständigkeit ist letztlich ein Sprungbrett in ein berufliches Leben in Freiheit und Selbstbestimmung. Als Existenzgründer können Sie frei entscheiden, in welchem Bereich Sie sich selbst verwirklichen möchten. Im Gegensatz zum Angestelltenverhältnis gibt es keine Grenzen. Gründer können ihrer Kreativität und ihren Ideen freien Lauf lassen.

Doch wie können Sie als junger Unternehmer in einer Nische Fuß fassen? Diesbezüglich gibt es auch Risiken und Stolpersteine, die es zu meistern gilt. Es zahlt sich jedoch aus, die Risiken auf sich zu nehmen. Schließlich geht auch das Angestelltenverhältnis mit Risiken einher. Mit der Zeit werden Sie als Existenzgründer in Ihre neue Rolle hinein wachsen und erste Erfolge verbuchen können. Es folgen einige Impulse, die Ihnen dabei helfen, sich ein sicheres Fundament für den Start zu schaffen.

Nischenwissen aneignen – die richtige Branche finden

Am Anfang eines jeden Unternehmens steht die Idee. Damit einhergehend gilt es, zu prüfen, inwieweit die Idee einem Realitätscheck standhält. Folgende Fragen können dabei helfen, Konzepte auf Plausibilität zu prüfen:

– Gibt es bereits eine Nische für die Idee?
– Wie hoch ist die Nachfrage?
– Herrscht bereits ein harter Konkurrenzkampf in der Nische?
– Wird es in den nächsten Jahren weiterhin eine Nachfrage geben?
– Handelt es sich um eine saisonale Nische?
– Welche Mittel braucht es für die Umsetzung?

Zum einen ist es wichtig, den eigenen Ideen und Visionen Raum zu lassen. Schließlich geht es um Ihre Selbstverwirklichung. Oftmals mangelt es Außenstehenden an Fachwissen und Erfahrung, um ein Konzept oder eine Idee zu beurteilen. Deshalb ist es bedeutsam, fokussiert zu bleiben, ungeachtet der Kritik anderer Menschen. Gleichzeitig ist es essenziell, selbstreflektiert zu bleiben. Damit einhergehend sollten Sie Kritik nicht pauschal abweisen. Es gilt, zu prüfen, ob letztere berechtigt ist. Im Idealfall holen Sie sich professionellen Rat ein, wie bei einem Existenzgründungsberater.

Die Einbeziehung von externen Beratern erleichtert den Übergang in die Selbstständigkeit. Auf diese Weise können Sie als Existenzgründer typische Anfängerfehler im Vorhinein vermeiden. Es spart Kosten und sorgt für optimale Bedingungen in der Gründungszeit. Des Weiteren ist es möglich, sich von einem Coach beraten zu lassen. Coaches können wichtige Impulse geben, wenn es um Selbstdisziplin und Motivation geht.

Fleißarbeit als Unternehmer – hinter den Kulissen erfolgreicher Unternehmen

Nach außen hin scheint der unternehmerische Erfolg bei anderen wie von selbst zu kommen. Außenstehende Personenkreise bekommen häufig nur die Sonnenseite der Selbstständigkeit zu Gesicht, wenn der Durchbruch vollzogen ist. Doch hinter den Kulissen sieht die Realität anders aus. Erfolgreiche Unternehmer haben mit Niederschlägen, Zweifeln und vielen Überstunden kämpfen müssen. Es ist ein Trugschluss, wenn Existenzgründer den Erfolg über Nacht erwarten.

Deshalb gilt: Wenn Sie sich selbstständig machen möchten, dann sollten Sie Fleiß und Durchhaltewillen mitbringen. Anthony Robbins bildet Coaches aus. Er ist in den USA als Bestellautor bekannt. Er äußerte einst: „Deine Energie fließt dorthin, wo du deinen Fokus hinrichtest.“ Sie sollten sich deshalb auf Ihre Ziele fokussieren und bereit sein, genügend Energie in Ihre Arbeit einfließen zu lassen.

Ein häufiger Fehler in der Unternehmenswelt ist es, sich auf bisherigen Erfolgen auszuruhen. Sie sollten nicht nachlässig werden, wenn Sie sich mit Ihrem Unternehmen etabliert haben. Selbstständige müssen fortwährend Leistung erbringen und den Markt im Auge behalten. Im Zuge der Digitalisierung kann sich das Kaufverhalten von Kunden merklich ändern. Sie sind in der Pflicht, Ihren Wissensstand auf aktuellem Stand zu halten. Des Weiteren ist es normal, dass es Zeitperioden geben wird, in denen Sie keinen Umsatz generieren werden. Gerade deshalb ist es von elementarer Bedeutung, dass Sie nicht nachlässig werden, wenn die Selbstständigkeit gut läuft. Hiermit können Sie sich Rücklagen schaffen, wenn es zu finanziellen Engpässen kommen sollte.

Fazit: Mut und Fleiß sind ein Garant für Erfolg

Es gehört Mut dazu, neue Wege zu wagen. Doch mit einer Idee und mit der richtigen Einstellung werden Sie merken, dass Sie an Lebensqualität gewinnen werden. Als eigener Chef können Sie Ihr Unternehmen nach eigenen Maßstäben gestalten. Abseits davon werden Sie auch auf finanzieller Ebene neue Meilensteine erreichen. In einer Festanstellung steht Ihr Einkommensniveau in Abhängigkeit zum Arbeitgeber. Hieraus ergibt sich ein begrenzter Spielraum, in Hinblick auf die Gehaltshöhe. Mit einem eigenen Start-up sind Ihnen grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. Es liegt in Ihrer Hand, wie viel Sie verdienen werden.

Lassen Sie sich nicht von Ängsten, Zweifeln oder Kritik ausbremsen. Nehmen Sie Ihr Schicksal selbst in die Hand, denn Sie allein haben die Entscheidungsmacht. Mit einer akribischen Vorbereitung können Sie Ihre Selbstständigkeit auf einem sicheren Fundament bauen. Nutzen Sie die Vielfalt an Möglichkeiten, die Ihnen offenstehen. Beginnen Sie mit einem neuen Lebensabschnitt und werden Sie Existenzgründer.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

4 × 5 =

SOCIAL MEDIA

363FollowerFolgen

Neuste Artikel