Mittwoch, Juli 15, 2020
Digitalisierung KI & Big Data Künstliche Intelligenz für den E-Commerce Alltag einsetzen

Künstliche Intelligenz für den E-Commerce Alltag einsetzen

Interessant

15 beste Dropshipping-Großhändler und Onlineshops aus China

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den bekanntesten chinesischen Großhändlern und Onlineshops, die u.a. das Dropshipping unterstützen und eine Bestellung über OnlineShops anbieten. Alle genannten...

Funktionen des Großhandels

Der Großhandel bildet eine Brücke zwischen Herstellern und Verbrauchern. Seine Kunden sind Einzelhändler, Weiterverarbeiter wie Industrie und Handwerk, sonstige Verarbeiter (Gastgewerbe) sowie gewerbliche Verwender...

Die Absicherung gegen Währungsrisiko

Dieses Risiko ist dem Auslandsgeschäft eigen. Es bezeichnet in erster Linie die Risiken, die aus der Unsicherheit über zukünftige Wechselkursentwicklungen entstehen können. Insbesondere die...

Risiken und Absicherung im Außenhandel

Kein Außenhandel ist ohne Risiko. Denn wie beim Inlandsgeschäft entstehen auch bei international getätigten Geschäften Risiken, die berücksichtigt werden müssen. Zu den bereits aus...

So finden Sie kostenlos seriöse Dropshipping Händler und Adressen

Dropshipping wird immer beliebter. Suchen Sie bei Google nach Dropshipping, erhalten Sie auf den ersten Blick eine Reihe von Großhändlern und Portalen mit Kontakten,...

10 Dinge, die bei Eröffnung eines Dropshipping Onlineshops zu beachten sind

Es gibt vieles zu beachten, wenn Sie einen Dropshippig-Onlineshop eröffnen möchten. Ob die passende Shopsoftware oder die Auswahl der richtigen Großhändler, alles sollte gut...

Die KI, oder künstliche Intelligenz, wird für den E-Commerce Alltag immer wichtiger. Das zeigt sich darin, dass sie immer mehr eingesetzt wird und die Leute ihr immer aufgeschlossener gegenüberstehen. Dabei hat sie schon einiges geschafft. Dazu gehören:

  • Recommendation Engines
  • Sprachassistenten
  • Chatbots
  • Lieferroboter

Die Einsatzgebiete von KI allgemein

Künstliche Intelligenz kommt bereits in einer Breite von Anwendungen zum Einsatz. Dazu gehört zum Beispiel die Medizin. Hier kann die künstliche Intelligenz viel präziser arbeiten, als es einem Menschen möglich wäre.

In der Industrie überwacht die KI Produktionsstraßen und im Versand die Warenhäuser. Dazu ist die künstliche Intelligenz auch bei Spielen immer ein wichtiges Thema. Das erlaubt es den Leuten, auch die Spiele zu spielen, für die sie sonst mehr als eine Person benötigten.

In der Filmindustrie ist die künstliche Intelligenz ebenfalls ein großes Thema, doch hier wird sie eher negativ dargestellt. Der Plot von Battlestar Galactica und AI warnt uns vor den Gefahren, die damit verbunden sind. Dennoch stehen die Leute der künstlichen Intelligenz nicht ablehnend gegenüber. Umfragen haben ergeben, dass 52% der Leute die KI als nützlich ansehen und nur 29% davor Angst haben.

Der Einsatz von KI im E-Commerce

Im E-Commerce gewinnt die KI aus zwei Gründen besonders an Aufmerksamkeit. Als erstes ermöglicht sie es, extrem große Datenmengen zu verarbeiten. Damit kann festgestellt werden, wer was warum mag.

Wenn zum Beispiel von 100 Leuten, die Battlestar Galactica als DVD gekauft haben, 95 auch AI bestellen, kann die KI das erkennen. Daraufhin wird dann jeder Person, die Battlestar Galactica bestellt, auch AI empfohlen und umgedreht.

Das Verbinden von Kundenpräferenzen erscheint auf den ersten Blick einfach. Bei der Menge der Bestellungen jedoch ergibt das eine für Menschen unüberschaubare Datenmenge. Hier kann die KI helfen und diesen Daten nützliche Informationen abgewinnen.

Als zweites erleichtert KI den Umgang mit den Daten. Früher musstest du an deinem Computer sitzen und jeden Befehl in DOS eintippen. Dann kam Windows und nun, dank AI, brauchst du nur noch Alexa oder Siri zu sagen, was du möchtest. Beide können dann deinen Wunsch erkennen und in ihren riesigen Datenbanken das gewünschte für dich finden.

Die Recommendation Engines

Eine Recommendation Engine funktioniert ähnlich wie eine Suchmaschine. Der Unterschied ist, dass sie eine Frage beantwortet, die du nie gestellt hast und dir die Antwort liefert, auch wenn du keine möchtest. Die Rede ist von den vielen E-Mails und Notifikationen mit Vorschlägen für dich.

Wann immer du etwas konsumiert hast, sei es ein Film auf Netflix oder eine Bestellung bei Amazon, fallen Daten an. Die Recommendation Engines nehmen diese Daten und generieren daraus einen Vorschlag für deinen nächsten Konsum.

Die Recommendation Engines nutzen selbstlernende Algorithmen. Schlagen sie dir etwas vor und du nimmst den Vorschlag an, haben sie gelernt. Dann werden sie anderen Leuten basierend auf ihrem Konsum das Gleiche vorschlagen. Ignorierst du den Vorschlag, dann lernen sie davon ebenfalls. Dann geben sie dir anderslautende Empfehlungen. Am Ende jedoch lernen sie und liefern dir, was dir gefällt.

Sprachassistenten

Zwei berühmte Beispiele sind Siri und Alexa. Du brauchst keine Tastatur oder Touchscreen. Frag beide einfach etwas und sie werden eine Antwort finden. Sie können dir auch ein Buch vorlesen, dir eine Auskunft über deinen Weg geben oder dir einen Film vorspielen. All das geht über die Sprache. Du sprichst mit ihnen und sie antworten dir. Das geht einfach und ganz nebenbei.

Chatbots

Chatbots sind die Sprachassistenten des Kundenservice. Wenn du eine Anfrage an den Kundendienst hast, wird mit großer Wahrscheinlichkeit kein Mensch darauf antworten. Stattdessen wirst du es mit einem Chatbot zu tun haben. Der wird deine Kundenanfragen beantworten und soll in Zukunft auch zu einem Shoppingberater werden. Dann kombiniert er die Recommendation Engine mit der Kommunikation und du brauchst selbst online nicht mehr allein zu shoppen.

Lieferroboter und Lieferdrohnen

Hast du etwas bestellt, dann wird es dir geliefert. Das ist aber umständlich und teuer. Dann wird ein großes Fahrzeug mit einem Fahrer auf den Weg geschickt. Sicher, der Fahrer beliefert nicht nur dich, doch er fährt und er muss einer Route folgen. Dabei stört der Verkehr und das Ganze zehrt an den Personalkosten und am Material. Wäre es da nicht einfacher, wenn wir ohne einen Fahrer auskämen und am besten noch über den Verkehr fliegen könnten?

Die Antwort sind die Lieferroboter in der ersten Stufe und danach die Lieferdrohnen. Lieferroboter sind autonome Fahrzeuge. Diese können dir dein Paket bringen und sie sparen am Personal. Sie müssen sich aber noch immer den Verkehrsregeln und den Staus unterwerfen.

Die zweite Stufe sind die Drohnen. Die fliegen dann über den Stau hinweg und können dir dein Paket schnell und direkt ins Haus liefern. Dabei kommen sie übrigens auch ohne Fahrer aus.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Empfohlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -Künstliche Intelligenz für den E-Commerce Alltag einsetzen

Link-Tipps

Die besten SEO Tools zur Webseiten-Analyse und Optimierung

Professionelle Webseiten und Online-Shops sind auf ein sehr gutes Marketing angewiesen, damit die Seiten von potentiellen Kunden auch wirklich im Internet auf Anhieb gefunden...

Bitcoin kaufen – Einsteiger Tipps für Bitcoin und andere Kryptowährungen

Kryptowährungen basieren auf der Blockchain-Technologie, die eine Art dezentrale Datenbank für Transaktionen darstellt und ständig erweitert wird. Wie in einer Kette werden neue Elemente...

Die besten Freelancer Online-Plattformen für die IT-Branche

Es gibt mittlerweile zahlreiche Freelancer-Plattformen für alle Arten von Projekten. Einige dieser Projektbörsen bieten ihren Service kostenlos an, während andere hingegen kostenpflichtig sind. Virtuelle...

Aktuelle Shopsysteme -Webshop-Software und Mietshop-Tools im Überblick

Webshops bzw. Mietshops sind Shopsysteme, die bereits vorinstalliert sind. Sie sind kostenlos oder müssen für einen bestimmten Zeitraum angemietet werden. Mittlerweile bieten sie eine...

Die beste Onlineshop Software und eCommerce-Plattformen

Es gibt mittlerweile eine sehr große Auswahl an Onlineshop Software, so dass es oftmals schwer ist durchzublicken, welches Produkt das richtige ist. Für...