Samstag, 17. April 2021

KI könnte E-Commerce in Zukunft komplett verändern

Experten sagen, dass künstliche Intelligenz die Welt mehr verändern wird als alles andere in der Geschichte der Menschheit. Sie beeinflusst die Zukunft jeder Branche und eines jeden Menschen. KI hat als Antrieb für neue Technologien wie Big Data, Robotik und IoT agiert und wird auf absehbare Zeit weiterhin als technologischer Innovator fungieren.

Neben Produktempfehlungen wird künstliche Intelligenz in der E-Commerce-Branche von Online-Händlern zur Bereitstellung von Chatbot-Diensten, zur Analyse von Kundenkommentaren und zur Deckung personalisierter Dienste für Online-Käufer verwendet. Eine Ubisend-Studie aus dem Jahr 2019 ergab, dass jeder fünfte Verbraucher bereit ist, Waren oder Dienstleistungen über einen Chatbot zu kaufen, während 40 % der Online-Käufer nach Angeboten und Einkaufshilfen von Chatbots suchen.

Während der weltweite E-Commerce-Umsatz bis zum Jahr 2022 voraussichtlich rund 4,1 Milliarden Euro erreichen wird, prognostiziert Gartner, dass bis Ende 2022 etwa 80 % aller Kundeninteraktionen mit KI-Technologien verwaltet werden.

Wie verändert AI im E-Commerce das Einkaufserlebnis in der Zukunft?

Der Einsatz künstlicher Intelligenz beim Online-Einkauf verändert die E-Commerce-Branche, indem Einkaufsmuster basierend auf den Produkten, die Konsumenten kaufen, und dem Zeitpunkt, zu dem sie sie erstehen, vorhergesagt werden. Wenn Online-Käufer beispielsweise jede Woche eine bestimmte Marke kaufen, kann der Online-Händler diesen ein personalisiertes Angebot für das Produkt anzeigen oder sogar eine Empfehlung für ein Zusatzprodukt.

E-Commerce-KI-Tools oder KI-fähige digitale Assistenten entwickeln Funktionen wie das Erstellen von Einkaufslisten (per Stimmeingabe) und sogar das Aufgeben von Online-Bestellungen.

Chatbots und andere virtuelle Assistenten

E-Commerce-Händler wenden sich zunehmend Chatbots oder digitalen Assistenten zu, um ihren Online-Käufern rund um die Uhr Unterstützung zu bieten. Chatbots, die mithilfe von KI-Technologien erstellt wurden, werden intuitiver und ermöglichen ein besseres Kundenerlebnis. Sie bieten nicht nur eine gute Kundenunterstützung, sondern verbessern auch die Wirkung von KI im E-Commerce durch Funktionen wie:

  • Verarbeitung von Sprache, die sprachbasierte Interaktionen mit Verbrauchern interpretieren kann
  • Berücksichtigung der Verbraucherbedürfnisse durch tiefere Einblicke
  • Selbstlernende Fähigkeiten, die helfen, Verbesserungen vorzunehmen
  • Bereitstellung von personalisierten oder gezielten Angeboten
  • Intelligente Produktempfehlungen

Unter den Hauptanwendungen künstlicher Intelligenz im E-Commerce erhöhen personalisierte Produktempfehlungen für Online-Käufer die Umsetzungs-Raten um 915 % und die durchschnittlichen Bestellwerte um 3 %. Durch die Verwendung von Big Data beeinflusst AI im E-Commerce die Kundenauswahl dank des Wissens über frühere Einkäufe, gesuchte Produkte und Online-Surfgewohnheiten.

Produktempfehlungen bieten E-Commerce-Einzelhändlern mehrere Vorteile, darunter:

  • Höhere Anzahl wiederkehrender Kunden
  • Verbesserte Kundenbindung und steigender Umsatz
  • Personalisiertes Einkaufserlebnis für Online-Käufer
  • Aktivierung einer personalisierten E-Mail-Kampagne

KI-Personalisierung im E-Commerce

Personalisierung gehört zu den effektivsten Modi und bildet den Kern der Küstlichen Intelligenz im E-Commerce-Marketing. Basierend auf spezifischen Daten, die von jedem Online-Benutzer gesammelt wurden, leiten KI und maschinelles Lernen im E-Commerce wichtige Benutzererkenntnisse aus den generierten Kundendaten ab.

Mit einem AI-fähigen Tool können beispielsweise Kundendaten von mehreren Kontaktpunkten (einschließlich mobiler Apps, E-Mail-Kampagnen und Websites) analysiert werden, um festzustellen, wie Online-Interaktionen durchgeführt werden. Diese Erkenntnisse ermöglichen es E-Commerce-Händlern, geeignete Produktempfehlungen abzugeben und eine konsistente Benutzererfahrung auf allen Geräten bereitzustellen.

Bestandsverwaltung

Bei einer effizienten Bestandsverwaltung geht es darum, den richtigen Lagerbestand aufrechtzuerhalten, der die Marktnachfrage erfüllen kann, ohne den Grundstock zu erhöhen.

Während die herkömmliche Form der Bestandsverwaltung auf den aktuellen Lagerbestand beschränkt war, ermöglicht die AI-fähige Bestandsverwaltung die Verwaltung von Beständen auf der Grundlage von Daten in Bezug auf:

  • Umsatzentwicklung in den Vorjahren
  • Projizierte oder erwartete Änderungen der Produktanforderungen
  • Mögliche Probleme im Zusammenhang mit dem Angebot, die sich auf die Lagerbestände auswirken können

Abgesehen davon ermöglicht AI die Lagerverwaltung mit automatisierten Robotern, die als die Zukunft der künstlichen Intelligenz im E-Commerce gelten. Im Gegensatz zu menschlichen Mitarbeitern können KI-Roboter verwendet werden, um Lagerbestände rund um die Uhr zu verwalten oder abzurufen und um bestellte Artikel nach einer Online-Bestellung sofort zu versenden.

Künstliche Intelligenz im B2B-E-Commerce-Sektor verändert nicht nur die E-Commerce-Branche auf vielfältige Weise, sondern treibt auch eine Vielzahl innovativer Lösungen voran.

KI-fähige intelligente Lösungen für die E-Commerce-Branche

KI-basierte Technologien führen Online-Käufer in eine Reihe von Produkten ein, von denen sie nicht einmal wussten, dass sie auf dem Markt existieren.

Dank des Erfolgs von Amazons Alexa führt der E-Commerce-Riese Alexa Voice Shopping ein, mit dem Sie die besten täglichen Angebote bei Amazon überprüfen und Online-Bestellungen mit Ihrer Stimme aufgeben können. Alexa kann Ihnen auch Garderobentipps geben, einschließlich der schönsten Modekombinationen und dem Vergleich zwischen Outfits, was für Sie besser aussehen würde.

KI in der Mode-E-Commerce-Branche reduziert die Anzahl der zurückgegebenen Waren, die über Online-Verkäufe gekauft wurden. Zum Beispiel setzt die Modemarke Zara KI-Funktionen ein, um die richtige Kleidungsgröße zusammen mit den Stilvorlieben vorzuschlagen. Dies kann dazu beitragen, die Produktrenditen zu reduzieren und Wiederholungskäufe zu verbessern.

Neben diesen Innovationen verändern KI-gestützte Lösungen die E-Commerce-Branche in folgenden Bereichen:

  • AI-fähiges E-Mail-Marketing
  • AI-fähige Supply Chain Automation, die ein effektives Management von Lieferketten für E-Commerce-Plattformen ermöglicht
  • KI-basierte Datenanalysetools für den E-Commerce-Sektor wie Business Intelligence, Kundenprofile und Online-Verkaufsanalysen
  • Omnichannel AI-Lösungen, die ein konsistentes und nahtloses Kundenerlebnis in Online- und stationären Einzelhandelsgeschäften schaffen

Fazit

Künstliche Intelligenz spielt im E-Commerce eine treibende Rolle bei der Förderung innovativer Lösungen und Kundenerlebnisse. Einige der führenden Anwendungsfälle künstlicher Intelligenz im E-Commerce liegen im Bereich von personalisiertem Einkaufen, Produktempfehlungen und der Bestandsverwaltung.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

SOCIAL MEDIA

363FollowerFolgen

Neuste Artikel