Die passende Geldanlage für jeden Anlage-Typ

Wer sein Geld investiert, möchte damit Vermögen aufbauen. Hierbei spielen die beiden Faktoren Sicherheit und Risikofreude eine zentrale Rolle. Sie können Ihr Geld in verschiedenen Anlagen investieren. Aber vorher müssen Sie klären, welcher Anlage-Typ Sie sind. Steht die Sicherheit für Sie an erster Stelle, kommen andere Geldanlagen in Betracht als für einen risikofreudigen Anlagetypen.

In diesem Beitrag erfahren Sie, worauf Sie als sicherheitsorientierter oder als risikofreudiger Geldanleger achten sollten und welche Geldanlage zu Ihnen passt. Dies hilft Ihnen, die für Sie passende Geldanlage zu finden.

Zwei Arten von Anlage-Typen

Grundsätzlich lassen sich zwei Anlage-Typen unterscheiden. Der sicherheitsorientierte Geldanleger verfolgt bei jeder Investition eine »Null-Risiko-Politik«. Damit scheidet für ihn vorn herein aus, dass er mit einer risikoreichen Anlage in kurzer Zeit eine hohe Rendite erwirtschaftet. Aber hierauf kommt es auch nicht an. Denn mit dem Führen eines Tagesgeldkontos oder dem Abschluss einer Riester Rente in jungen Jahren, können Sie auch als sicherheitsorientierter Geldanleger Vermögen aufbauen, um für Ihr Alter vorzusorgen. Sie verfolgen nur einen langsameren Weg und müssen einkalkulieren, dass Ihre Rendite nicht Sie hoch ausfällt, als wenn Sie sich für eine risikobehaftete Investition entschieden hätten.

Eine risikofreudige Geldanlage grenzt sich von der sicherheitsorientierten Geldanlage nicht nur dadurch ab, dass Sie als Anleger eine hohe Rendite erwarten können. Bei allen Formen einer risikobehafteten Geldanlage – z. B. bei einem Aktienkauf – müssen Sie wegen hohen Schwankungen auch damit rechnen, dass Sie einen Totalverlust erwirtschaften. Deshalb ist es für Sie wichtig, dass Sie über alle Ihre spekulativen Geldanlagen den Überblick behalten und sich die Möglichkeit bewahren, jederzeit einschreiten zu können. Sie informieren sich über die Entwicklung an den Finanzmärkten und sind in allen Themen der modernen Geldanlage auf dem neusten Stand. Unterstützung finden Sie in einem kompetenten Anlageberater, der Ihnen ausschließlich seriöse Geschäfte anbietet.

Geldanlagen für den sicherheitsorientierten Anlage-Typ

Als Investitionsmöglichkeiten für den sicherheitsorientierten Anlage-Typen kommen insbesondere die folgenden Geldanlagen in Betracht:

  • Tagesgeldkonto
  • Festgeldkonto
  • Anleihen kaufen
  • Investition in Immobilien oder Gold

Tagesgeldkonto

Beim Tagesgeldkonto legen Sie Ihr Geld fest auf einem Konto an. Ihre Rendite erzielen Sie mit den Zinsen, die Sie auf Ihr Guthaben erhalten. Die entscheidenden Faktoren bei der Geldanlage sind die Anlagesumme und die Höhe der Tagesgeldzinsen.

Festgeldkonto

Auf einem Festgeldkonto sparen Sie einen Betrag an, über den Sie für eine vereinbarte Zeit nicht verfügen können. Die Laufzeiten liegen zwischen einem Monat und zehn Jahren. Die Höhe Ihrer Rendite hängt von dem angesparten Betrag und dem Zeitraum ab, für den Sie das Geld auf dem Konto festlegen möchten. Um von der Geldanlage auf einem Festgeldkonto zu profitieren, sollten Sie den Zinseszinseffekt im Blick haben und sich über die aktuelle Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) auf dem Laufenden halten.

Anleihen kaufen

Anleihen sind Staatsanleihen, die als festverzinsliche Schuldverschreibungen ausgegeben werden. Um diese zu erwerben und zu halten, müssen Sie bei Ihrer Bank ein Wertdepot einrichten. Als Kleinaktionär entscheiden Sie sich in der Regel für die Bundesanleihen, die Sie auf dem Sekundärmarkt erwerben.

Investition in Immobilien oder Gold

Mit einer Geldanlage in Gold oder Immobilien können Sie sich für Krisenzeiten absichern. Vermieten Sie Ihre Immobilie, können Sie jeden Monat ein zusätzliches passives Einkommen generieren, das Ihnen auch im Alter erhalten bleibt.

Geldanlagen für den risikofreudigen Anlage-Typ

Möchten Sie als risikofreudiger Anlage-Typ in kurzer Zeit eine hohe Rendite erzielen, können Sie sich für eine der folgenden Geldanlagemöglichkeiten entscheiden:

  • Aktien
  • Kryptowährungen
  • P2P-Kredite
  • Crowdfunding
  • Alternative Geldanlagen

Aktien

Mit dem Ankauf und Verkauf von Aktien können Sie eine hohe Rendite erzielen. Hierzu müssen Sie den Aktienmarkt genau im Blick haben und Ihr Durchhaltevermögen unter Beweis stellen. Liegt der Kurs der Aktien unter dem Anschaffungspreis, warten Sie darauf, dass er wieder steigt.

Kryptowährungen

Die Rendite entsteht hier durch den Gewinn, den Sie bei dem Verkauf der Kryptowährung generieren. Dieser Gewinn wird durch die Anschaffungskosten gemindert.

Ebenso wie bei Aktienkauf müssen Sie den Gewinn aus dem Verkauf Ihrer Kryptowährung, wenn Sie diese nicht länger als ein Jahr behalten und der Gewinn bei über 600 Euro liegt.

P2P-Kredite

Beim P2P-Kredit vergeben Sie als Privatperson einen Kredit an eine andere private Person. Sie agieren wie eine Bank. Dies bedeutet, dass Sie für die Überlassung des Geldbetrages Zinsen erheben.

Crowdfunding

Mit dem Crowdfunding beteiligen Sie sich an der finanziellen Unterstützung eines Start-ups oder eines bestimmten Projekts. Weil das von Ihnen unterstützte Unternehmen oder Projekt auch scheitern kann, ist Ihre Risikofreude auch bei dieser Form der Geldanlage von Vorteil.

Alternative Geldanlagen

Als alternative Geldanlage empfiehlt sich eine Investition in Sachwerte, die langfristig Bestand hat. Ziel ist es, die erworbenen Sachwerte nach einem bestimmten Zeitraum wieder zu verkaufen. Als alternative Geldanlage kommen z. B. die Investitionen in seltene Uhren, wertvolle Musikinstrumente oder in Kunstwerke in Betracht. Vorteilhaft ist diese Alternative zur Geldanlage, weil Sie verschiedene Diversifikationsmöglichkeiten haben. Als Nachteil müssen Sie aber auch hier das Risiko eines Totalverlusts in Kauf nehmen, wenn ein Kunstwerk oder ein wertvolles Musikinstrument beim Transport zerstört wird.

Bei den risikobehafteten Geldanlagen kommt es darauf an, das Risiko möglichst breit zu streuen.

Fazit

Bei Ihrer Entscheidung nach einer passenden Geldanlage spielt es eine entscheidende Rolle, welcher Anlage-Typ Sie sind. Geht Ihnen als sicherheitsorientierter Geldanleger die »Null-Risiko-Politik« über alles, dann müssen Sie für den Aufbau Ihres Vermögens einen langsameren Weg wählen. Neben dem Führen eines Tagesgeldkontos oder eines Festgeldkontos entscheiden Sie sich zum Kauf von Anleihen oder einer Investition in Gold.

Gehören Sie dagegen zu den Anlagetypen, die das Risiko weniger scheuen, kommen neben der Spekulation mit der Investition in Aktien oder Kryptowährungen auch alternative Geldanlagen in Betracht. Optimal handeln Sie als risikofreudiger Anleger, wenn Sie das Risiko breit streuen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 27

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Related Articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

5 + 19 =

SOCIAL MEDIA

363FollowerFolgen

Neuste Artikel