Der leichte Einstieg in Bitcoin und andere Kryptowährungen

0
23
einstieg in kryptowährungen
@ Melpomene, depositphotos.com

Kryptowährungen basieren auf der Blockchain-Technologie, die eine Art dezentrale Datenbank für Transaktionen darstellt und ständig erweitert wird. Wie in einer Kette werden neue Elemente am unteren Ende hinzugefügt und die Blocks, wenn vollständig, mit einer Prüfsumme versehen. Durch die dezentrale Natur können die Transaktionen auch ohne die Hilfe von Banken getätigt werden, was den Kryptos einen rasanten Aufstieg beschert hat.

Mittlerweile gibt es weitaus mehr als 2000 verschiedene Coins und Token und eine sehr lebendige Community. So sind die virtuellen Währungen mittlerweile nicht nur als Zahlungsmittel beliebt, sondern sie werden auch als Spekulationsobjekte auf Börsen gehandelt. Doch Vorsicht ist geboten, Kryptowährungen sind sehr volatil und der noch sehr junge Markt dahinter meist nicht reguliert.

Wer in Kryptowährungen investieren möchte, weiß oft gar nicht, wo man diese erwerben kann. Dieser Artikel soll einige Einstiegshilfen geben und die wichtigsten Stationen bis hin zum Handel von virtuellen Währungen erläutern.

Kauf von Kryptowährungen


bitcoin.de
Bitcoin.de ist der größte deutsche Handelsplatz für Kryptowährungen. Hier kann man Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum erwerben. Die Käufer und Verkäufer werden bewertet und dadurch wird ein Trust-Level ermittelt, der mit der Anzahl der Transaktionen steigt. Ein Echtzeit-Handel ist nur für Bankkunden der FIDOR Bank via „Expresshandel“ verfügbar. Trotzdem wird die Börse oft als Einstieg in die Kryptowelt genutzt, da der Handel sehr übersichtlich und nutzerfreundlich gestaltet ist.
coinbase
Coinbase ist die größte amerikanische Handelsbörse, die zugleich eine Onlinewallet für verschiedene Währungen anbietet. Momentan unterstützt Coinbase nur 4 Währungen, doch es sollen zukünftig weitere Währungen aufgenommen werden. Man kann entweder über das Bankkonto oder über eine Kreditkarte Kryptowährungen erwerben.

Tausch- und Handelsbörsen


binance
Binance ist gemessen am täglichen Handelsvolumen die größte Kryptobörse der Welt. Hier findet man eine sehr große Auswahl an Kryptowährungen und kann mit diesen handeln. Es werden verschiedene Möglichkeiten der Chartanalyse angeboten. Mittlerweile hat Binance auch ein Office in Malta eröffnet, um den regulatorischen Einschränkungen insb. in China zu entgehen.
etoro
eToro ist eine weitere Tauschbörse, bei der man Kryptowährungen erwerben und mit Ihnen handeln kann. eToro ist aber keine reine Kryptobörse. Man kann bei eToro auch mit Aktien, Rohstoffen etc. handeln. Und zudem ist eToro eine soziale Handelsplattform. Dadurch kann man Handelsstrategien erfolgreicher Trader analysieren und diese dann kopieren. Zudem bietet eToro die Möglichkeit eines Demokontos an, bei dem man zunächst mit Spielgeld handelt, um sich mit dem Handel im Allgemeinen und der Plattform im Speziellen vertraut machen zu können.
litebit
Litebit ist eine in 2013 in den Niederlanden gegründete Bitcoinbörse mit einer riesigen Auswahl an Kryptowährungen, die manchmal auch unbekannter sind, und kann diese gegen Euro tauschen. Litebit bietet die Onlinewallets an, man kann aber auch über externe Wallets handeln.
exmo
Exmo ist eine Börse aus Großbritannien, allerdings ist der Hauptsitz in Kiew registiert. Sie ist sehr vielseitig, wenn es um Zahlungsmethoden geht und hat insb. den osteuropäischen Markt im Fokus. Es lassen sich verschiedene Ein-und Auszahlungsmethoden auswählen und ein Handel ist auch in EUR möglich.

Tausch von Währungen


Changelly
Bei Changelly lassen sich Kryptowährungen direkt tauschen und das mit sehr geringen Gebühren. Man muss keine Coins einzahlen und der Preis kann auch selbst bestimmt werden. Dadurch kann man sehr leicht und bequem Kryptowährungen tauschen, was insbesondere für Anfänger sehr vorteilhaft sein kann.
bitpanda
Bitpanda ist ein 2014 gegründeter Broker aus Österreich, der Nutzern einen einfachen und schenllen Zugang zu Kryptowährungen verschafft. Der Kauf ausgewählter Kryptowährungen wird in der EU angeboten und eine Verifizierung des Accounts ist ebenfalls erforderlich.

Wallets


Exodus
Exodus stellt eine kostenlose Dektop-Wallet für eine große Anzahl an Kryptowährungen zur Verfügung. Die Wallet verwaltet die Schlüssel sowie private Adressen und es wird alles über ein Masterpasswort gesichert, das bei Verlust mit einem Seed wiederhergestellt werden kann. Es bietet ein sehr schickes Interface an und zudem kann man über Shapeshift Währungen direkt aus der Wallet heraus tauschen.
myetherwallet
Myetherwallet ist eine sehr zuverlässige Wallet für die Aufbewahrung von Ethereum sowie ERC-20 Tokens, die über einen Smart Contract auf der Ethereum-Blockchain angelegt wurden. Die Wallet ist allerdings eine Browserwallet, die man von überall aufrufen kann. Auch existieren verschiedene Möglichkeiten mit der Wallet zu interagieren. Eine solche Möglichkeit ist die Verbindung mit einer Hardwarewallet.
trezor
Trezor ist eine sogenannte Hardware-Wallet, die eine große Anzahl an Kryptowährungen untersützt. Sie verwaltet die Adressen sowie privaten Schlüssel und lässt sich bei Verlust über einen Seed wiederherstellen. Man kann die Wallet über USB ansprechen und sie gilt als sehr sicher.
ledger
Auch die Firma Ledger bietet verschiedene Hardware Wallets an. Dabei ist der Ledger Nano S sehr verbreitet, da er die Größe eine USB-Sticks hat. Man kann auch hier diverse Kryptowährungen verwalten und speichern und der Umfang wird stets erweitert. Auch der Ledger Nano S ist sehr sicher und er kann über einen Seed bestehend aus 24 Wörtern wieder hergestellt werden.

Portfolio Management


getdelta
Mit der Delta-App für Android und iOS sowie einen PC können Sie alle Kryptowährungen im Blick behalten. Sie bietet eine umfangreiche Portfolioverwaltung, wo man auch einzelne Transkationen eintragen kann. Zudem lassen sich einige Übersichtsgrafiken erstellen, um den Status und Verlauf des Portfolios zu zeigen.
Blockfolio
Blockfolio ist eine weitere App für die Portfolioverwaltung. Sie ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet Schnittstellen zu den meisten Börsen, so dass stets die aktuellen Wechselkurse ausgelesen werden. Auch hier lassen sich Transaktionen speichern. Neuerdings hat die App auch eine weitere Komponente, in der Signale/Neuigkeiten zu den Kryptowährungen erscheinen.
cointracking.info
Eine profesionelle Portfolioverwaltung bietet Cointracking.info. Es ist browserbasiert und es bietet eine Importfunktion an, mit der alle Käufe/Verkäufe und Transaktionen diverser Börsen und Wallets importiert werden können. Dadurch lassen sich sehr detaillierte Analysen erstellen. Zudem bietet Cointracking auch eine detaillierte Übersicht für die steuerliche Erfassung der Kryptowährungen an, weswegen viele Besitzer von Kryptowährungen das Programm für die jährliche Steuererklärung nutzen.

Interessante Webseiten



Coinmarketcap ist die Anlaufstelle Nr. 1, wenn es darum geht eine detaillierte Marktübersicht zu erhalten. Wichtige Parameter, wie das Handelsvolumen und die Marktkapitalisierung werden für jede Kryptowährung protokolliert und können abgerufen werden. Zudem kann man auch Informationen über beinah alle Handelsbörsen abrufen.
Cinmarketcal
Coinmarketcal – Die Uhr dreht sich weiter, und so gibt es immer wieder Neuigkeiten über verschiedene Kryptowährungen, sei es weil ihre Funktionalität erweitert wurde oder weil bestimmte Projekt-Meilensteine bevorstehen. Coinmarketcal informiert Sie über diese wichtigen Ereignisse.
Airdrops.io
Airdrops.io – Viele Kryptowährungen schütten kostenlose Coins aus, die in sogenannten Airdrops an die Nutzer verteilt werden. Airdrops informiert Sie über bevorstehende Airdrops und schätzt auch deren aktuellen Wert ab.

Amazon-Bücher


Julian Hosp ist einer der bekanntesten Blockchain- und Kryptowährungsexperten der Welt und der Erfinder der Kryptowährung TenX. Er fasst in seinem Bestseller „Kryptowährungen“ das grundlegende Wissen zu dem Thema digitale Währungen für Einsteiger kompakt zusammen – über Blogchain bis hin zu ICOs, mit detailreichen Hintergrundinformationen und Insiderwissen.
Dieses Buch macht Dich für die Krypto-Welt von morgen fit und zeigt konkrete Strategien auf, wie Du von dem Krypto-Boom profitieren kannst. Der Autor beleuchtet zu diesem Zweck vier wesentliche Blickwinkel: 1) Der Bitcoin im Kontext des bestehenden Geldsystems 2) Die Blockchain-Technologie und ihre zugrundeliegenden Erfolgskonzepte 3) Krypto in der Praxis: Kryptowährungen aufbewahren und ihre Anwendungsbereiche 4) Investieren in Krypto: Lerne Schritt für Schritt mit vordefinierten Investitions-Strategien ein Krypto-Portfolio
Die Krypto Experts geben einen leicht verständlich Einblick, die komplizierte Welt der Kryptowährungen, wie Bitcoin, Ethereum, Blockchain, ICOs & co. zu verstehen. Steige mit den Experten gut verständlich ein und verstehe umfassend die Zusammenhänge. Dieses Buch gibt jedem Einsteiger ein gutes Rüstzeug um den idealen Einstieg in die komplizierte Welt der Crypto Coins zu geben.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here