Funktionen des Grosshandels

Funktionen des Großhandels

Der Großhandel bildet eine Brücke zwischen Herstellern und Verbrauchern. Seine Kunden sind Einzelhändler, Weiterverarbeiter wie Industrie und Handwerk, sonstige Verarbeiter (Gastgewerbe) sowie gewerbliche Verwender (Behörden, Bildungsstätten), können aber auch andere Großhändler sein. Großhändler kaufen...
handelsmittler.jpg

Handelsmittler im Außenhandel

Wollen Sie sich als Importeur selbständig machen, überlegen Sie sich gut, ob Sie nicht als Handelsmittler beginnen. Ein Handelsmittler importiert nicht direkt, sondern vermittelt Warenumsätze, teils bis zur Abschlussreife eines Vertrages, teils bis zum...
exportgeschaeft.jpg

Das Exportgeschäft – Betriebsanalyse und Leistungspalette

Selbst wenn die neuen Märkte noch so locken - am Anfang aller Exportbemühungen und somit dem Exportgeschäft muss die sorgfältige Analyse Ihres Betriebes, des angebotenen Produktes sowie die Chancen und Risiken stehen. Um mögliche...
geschaeftspartner.jpg

Die richtige Auswahl des Geschäftspartners im Ausland

Im Ausland dürfen Sie es nur mit seriösen und wirtschaftlich zuverlässigen Partnern zu tun haben. Achten Sie deshalb ständig bei der Anknüpfung und Pflege von Geschäftsbeziehungen auf die wirtschaftliche Bonität und persönliche Zuverlässigkeit Ihrer...
umsatzsteuer_zoll.jpg

Ablauforganisation im Außenhandel

Alle mit der Anbahnung und Abwicklung von Außenhandelsgeschäften betrauten Mitarbeiter eines Unternehmens müssen schnellen Zugang zu aktuellen und zuverlässigen Informationen haben. Die Ablauforganisation muss also stimmen. Sie benötigen Auskünfte über Handelspartner, über unerwartete politische...
umsatzsteuer_zoll.jpg

Einfuhrumsatzsteuer, Verbrauchssteuern, Einfuhrzoll bei Import

Beim Import von Waren müssen Sie verschiedene Steuern sowie die Zollabgabe leisten. Je nach Warenwert können diese Abgaben variieren oder sogar entfallen. Insbesondere die Verzollung wird meist erst ab einem Warenwert von 150 Euro...
aussenhandel.jpg

Außenhandel: Ein Überblick über das Auslandsgeschäft

Außenhandel, und somit das Import-Export- oder Auslandsgeschäft bezeichnet einen spezifischen Teil des Handels, der als Gegensatz des Binnenhandels den Warenverkehr über die Staatsgrenzen umschließt. Die Aufgabe des Außenhandels ist das Angebot und die Nachfrage...
zahlungsverkehr-ausland.jpg

Auslandszahlungsverkehr im Importgeschäft

In der technischen Abwicklung besteht zwischen nationalem und internationalem Zahlungsverkehr heute kaum noch ein Unterschied. Die Besonderheit des Auslandszahlungsverkehrs liegt lediglich in der Vielzahl von Währungen, die unter bestimmten Bedingungen austauschbar sein müssen. Dafür...
dokumente-aussenhandel.jpg

Die Dokumente im Außenhandel

Im Außenhandel bezeichnet man Papiere, die im Zusammenhang mit Warengeschäften ausgestellt werden, als Dokumente. Art, Form und Anzahl müssen vorher vereinbart und im Kaufvertrag exakt festgehalten werden. Insbesondere bei Akkreditiven sollten Sie im Detail...
garantien-handel.jpg

Garantien im internationalen Handel

Im internationalen Handel ist es für den Käufer einer Ware schwierig, die fachlichen und finanziellen Möglichkeiten eines Lieferanten zu beurteilen. Er verlangt deshalb zu Recht eine Sicherheit dafür, dass der Verkäufer auch in der...

Folge Uns

76FollowerFolgen
426FollowerFolgen