Tipps, wie Sie Ihre Existenzgründung finanzieren

1
9
bankdarlehen-27.jpg
@ frank11, depositphotos.com

Wenn Sie nach Investoren suchen, die Ihre Geschäftsidee finanzieren sollen, dann sind Details sehr wichtig. Ob Sie auch nach Risikokapital-Anlegern suchen, oder nach Darlehen von Banken – Sie müssen wissen, was Sie planen, bevor Sie sich auf die Suche nach Kapital begeben.

Planen Sie das Geschäft

Es reicht nicht aus, lediglich eine Businessplan-Vorlage auszufüllen. Sie sollten das Fundament Ihres Geschäfts von jedem Standpunkt heraus in Ihre Geschäftsidee einfließen lassen. Es ist besser, die Hausaufgaben zu machen und sicherzugehen, dass die Idee realisierbar ist, dass der Markt Platz für einen weiteren Konkurrenten offen hält – dann kann aus Ihrem Geschäftsmodell wirklich Profit entstehen. Es gibt keinen Grund fürs Raten und jede Annahme muss gerechtfertigt und vollkommen erklärt sein. Die Details spielen eine große Rolle – sie kristallisieren aus der Menge eine gute Idee heraus, die den gewinnbringenden oder wachsenden Unternehmen um die Ohren fliegt.

Kennen Sie die Zahlen

Wenn Sie über einen potenziellen Investor sprechen, ist es besser, die Zahlen in – und auswendig zu kennen. Schätzungen der Kosten und Einnahmen, die Sie nur so daher kritzeln, reichen nicht aus. Sie sollten die Standardausgaben Ihres Unternehmens kennen und die Kunst der Vorauskalkulation beherrschen. Sie müssen ebenfalls die Gewinnschwelle kennen, und wie diese durch Ihre wechselnden Ausgaben beeinflusst werden kann. Sie müssen sich ein rationales Ziel stellen, wie viel es kostet, einen neuen Kunden zu gewinnen.. Sie sollten auch in der Lage sein realistische Prognosen über Ihre finanzielle Situation zu machen.Details der finanziellen Prognose zu besprechen.

Kennen Sie die Konkurrenz

Sie müssen auch die Hausaufgaben bezüglich des Marktes und der Konkurrenz machen. Eine Marktanalyse und Konkurrenzanalyse verschafft Ihnen hier den nötigen Einblick. Kennen Sie die Details darüber was Sie machen, wer Sie sind und wie Sie die Konkurrenten auf dem Markt besiegen können. Wenn Sie keinen direkten oder indirekten Konkurrenten finden, haben Sie entweder nicht gut recherchiert, oder es besteht kein Bedarf für Ihr Produkt. Wenn Sie in einer überfüllten Industrie arbeiten, suchen Sie nach ­unentschlossenen Nischen. Versuchen Sie, den Markt zu studieren, um etwas über Ihre Aktivitäten herauszufinden und wo Sie Ihr Geld noch investieren können.

Planen Sie das Marketing

Sie brauchen auch einen gut entwickelten Marketingplan, um Ihre Kunden zum Produktkauf zu bewegen. Sie sollten Ihre Anzeigen nicht nur an die üblichen Werbeflächen platzieren. Das macht die Verbraucher eher immun auf Anzeigen, sodass Sie nach besseren Marketingmöglichkeiten suchen sollten, die an Ihre potenziellen Kunden adressiert sind. Sie werden einige Vorab-Informationen über zu erwartende Reaktionen, Details und Kosten pro Verkauf benötigen, um das Marketingvorhaben zu einem Erfolg zu führen,

Erfolg liegt im Detail

Wenn Sie in Erwägung ziehen, Außenstehende anzusprechen, um Ihr Geschäft zu finanzieren, müssen Sie Details zu Ihrem Unternehmen gut kennen. Mit Detailwissen können Sie viele Investoren überzeugen, denn sie möchten immer den Kern Ihrer Idee und die Idee selbst umfangreich kennen. Gehen Sie ins Detail – das verschafft Ihnen eine gute Chance, sich die Finanzierung zu sichern.

1 Kommentar

  1. Ein sehr informativer Artikel. Die Finanzierung spielt bei einer Existenzgründung doch die wichtigste Rolle. Ohne diese wäre es überhaupt nicht möglich, daher sollte man sich in erster Linie ausführlich mit diesem Thema beschäftigen, damit man sich nach der Finanzierung voll und ganz auf seine Geschäfte konzentrieren kann.

Kommentieren Sie den Artikel