Motivationstipps um einen guten Businessplan zu erstellen

0
13
werbestrategie-19.jpg
@ peshkova, depositphotos.com

Müssen Sie einen Businessplan erstellen, um an frisches Geld für Ihr neu gegründetes Unternehmen zu kommen? Sie wissen aber nicht, ob der Businessplan zum Erfolg führt? Finden Sie hier Motivationstipps, um durch einen effektiven Businessplan die nötige Finanzierung zu sichern.

Selbstbewusst sein

Egal, ob es in Ihrem Geschäft um Online-Handel, Dienstleistungen oder Herstellung und Vermarktung von Produkten geht. Sie müssen Ihrem neuen Geschäft meist viel Zeit widmen. Wenn ein Geschäft bereits angelaufen ist, und ein deutliches Geschäftswachstum erkennbar ist, ist es meist leicht an eine Folgefinanzierung zu kommen. Am Anfang jedoch stehen Sie meist nur vor Prognosen und sind eventuell auch selbst verunsichert, ob Ihre Kalkulationen auch richtig sind. Doch genau diese Unsicherheit könnte auch Ihre Anleger unsicher machen, Ihnen die nötige Finanzspritze zu geben. Versuchen Sie somit Ihre Idee selbstbewusst zu präsentieren und seien Sie selbst überzeugt von Ihren Prognosen und Plänen. Denn nur dann können Sie auch Investoren davon überzeugen, dass Sie hinter dem Plan stehen und Ihr zukünftiges Unternehmen mit voller Motivation studiert haben.

Überzeugen Sie mit Ihren Errungenschaften

Niemand wird gern Ihre Ausbildung finanzieren. Sie müssen in Ihrem Businessplan beweisen, dass Sie genug Branchenerfahrung und Verwaltungskenntnisse hinter sich haben. Denn sonst müssen Ihre Investoren befürchten, dass Sie in den kommenden Jahren ein böses Erwachen erleben.

In Ihrem Businessplan müssen Sie Ihre Erfolgsgeschichten erwähnen. Fügen Sie die Liste Ihrer Errungenschaften präzise ein. Erwähnen Sie sie nicht in Erzählform, weil das den Plan unprofessionell erscheinen lässt. Erläutern Sie Ihre Stärken, und gehen Sie auch auf Ihre Schwächen ein, so dass Sie das Vertrauen der Anleger für sich gewinnen.

Seien Sie ein Träumer

Versuchen Sie, Ihren Anleger mit Freimut und der Begeisterung für sich zu gewinnen. Schlucken Sie alle Bedenken runter und fürchten Sie sich nicht, zum Anleger zu marschieren und ihn auf eindrucksvolle Weise zu überzeugen. Sie können durch Ihre ungezähmte Begeisterung, besonders in Krisenzeiten Ihre Anleger damit erobern.

Seien Sie realistisch

Erkennen Sie die ¬Pros und Kontras jedes Geschäfts, weil einige leichter zu finanzieren sind, als andere. Sie müssen die aktuelle Marktanalyse kennen, um über den Status jedes Geschäfts Bescheid zu wissen. Geschäfte wie Restaurants, Ferienorte und Bauwesen sehen sich mit harten Zeiten konfrontiert. Wenn Sie solches Geschäft starten möchten, müssen Sie mehr Hausaufgabe erledigen, um für die Finanzierung sorgen zu können.

Nichts wie ran!

Es ist der wichtigste Schritt in der Vorbereitung des Businessplans. Heutzutage sitzen viele Menschen tatenlos herum und warten auf eine Veränderung der Wirtschaftslage. Es gibt keine Gelder für einen neuen Geschäftsanlauf. Alles wird auf Ihren wirksamen Businessplan gestützt, der Ihren Wert und ihre Kompetenz auf dem Markt prüfen wird.

Kommentieren Sie den Artikel