Hilfe bei der Erstellung eines Businessplans

0
23
businessplan-tools-4.jpg
@ buchachon_photo , depositphotos.com

Erstellung eines Businessplans sowie die Unternehmensgründung kann ziemlich kompliziert werden. Im Internet werden fertige Businesspläne zum kostenpflichtigen oder kostenlosen Download angeboten, in den meisten Fällen sind die zu den Anforderungen des Unternehmens anzupassen.

Professionelle Investoren werden sofort merken, ob der Gründer sich wirklich mit dem Businessplan beschäftigt, oder nur eine Vorlage ausgefüllt hat. Der Unternehmer kann die fertigen Businesspläne studieren, es ist aber wichtig, die eigenen Gedanken hinzugeben. Sollte das Unternehmerteam keinerlei Erfahrungen haben, ist es empfehlenswert, frühzeitig Unterstützung zu suchen. Ein Unternehmer darf auch keinen Fall scheu sein, er muss Fragen stellen und Ratschläge akzeptieren können.

Qualifizierte Beratung

Die fachkundige externe Hilfe steigert nicht nur die Effizienz der Businessplanerstellung, sondern die des Gründungsprozesses und der Unternehmensführung. Eine rechtliche, steuerliche und betriebswirtschaftliche Betreuung durch qualifizierte Berater fördert das Gründungsverfahren. Die Neugründung profitiert auch von der Unterstützung von erfahrenen Unternehmern. Kooperation mit etablierten Firmen hilft dem neu gegründeten Unternehmen bei dem Start

Miteinbeziehung eines Coaches ist für jeden Gründer sinnvoll, um seine kompetente Beratung auszunutzen. Nach dem Coaching-Prinzip wird das junge Unternehmen von einem qualifizierten Unternehmensberater betreut und begleitet. Beispielsweise die Beraterbörse der KfW Bankengruppe wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie entwickelt, um Existenzgründer und Unternehmen bei der Suche nach kompetenten Unternehmensberatern zu unterstützen. Die Liste der Berater kann im Internet durchgesucht werden:

Suchformular der KfW Bankengruppe für Unternehmensberater

Förderungen für Gründungsberatung

Oft gibt es Förderungen für die Markterschließung, Gründungsberatung und Coaching. Die KfW Bankengruppe bietet Förderung auch für Gründercoaching. Man kann sogar Fördermöglichkeiten zur Kostenübernahme für die Erstellung eines Businessplans in Anspruch nehmen. Diese Förderungen können bei der Arbeitsagentur oder im Jobcenter beantragt werden. Wer Unterstützung für die Erstellung eines Businessplans von einem Berater braucht muss mit Kosten in Höhe von EUR 500,- bis zu mehreren tausend EUR rechnen. Die Kosten schwanken je nachdem wie weit der Unternehmer in der Erstellung teilnehmen kann. Das Honorar des Beraters hängt auch von der geplanten Geschäftsgröße und von dem notwendigen Seitenumfang ab.

Weitere Beratungsinitiative

Jede Firma braucht einen Rechtsanwalt. Es empfielt sich, einen Fachanwalt im Rechtsgebiet Handels- und Gesellschaftsrecht aufzusuchen. Weiterhin ist es angebracht, den fachkundigen Rat von Experten wie Treuhänder, Wirtschaftsprüfer, PR-Agenturen oder Unternehmensberater einzuholen. Die Problematik der Umsatz- und Ertragssteuer soll unbedingt mit einem Steuerberater besprochen werden. Die meisten Gründer brauchen Rat bei der Finanzplanung. Falls kein Mitglied des Unternehmerteams relevante Erfahrungen auf diesem Gebiet hat, lohnt es sich, Ratschläge eines Beraters zu folgen. Es beruhigt die Investoren, falls im Businessplan die Namen der wichtigsten Berater angegeben werden. Die Einbeziehung von Experten zeugt von einer professionellen Vorgehensweise.

Businessplan Tools

Gründungsplaner werden von mehreren Organisationen angeboten. Z. B. der Gründungsplaner des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie führt durch die wesentlichen Bestandteile des Businessplans und gibt die Möglichkeit, eigene Planwerte und Vorgaben einzuschreiben. Der fertige Plan kann dann im RTF-Format ausgedruckt werden.
Der Gründungsplaner der Gründungsinitiative Saarland enthält auch einen Online-Rechner zur Finanzierung, Liquiditätsplanung und Ertragsplanung. Die Light-Version des Programmes benötigt keine Anmeldung, die Vollversion aber, für die eine kostenlose Registrierung erforderlich ist, bietet zusätzliche Features.

Eine Auflistung kostenloser und aktueller Businessplan Tools zur Erstellung eines Businessplans finden Sie auch in unserem Artikel: „Übersicht kostenloser Businessplan Tools und Software“

Kommentieren Sie den Artikel